Jahreshauptversammlung 2012
Am 11.2.2012 fand die Jahreshauptversammlung des W147 Hörstmar in der Gaststätte „Am Bahnhof“ in Lemgo Hörstmar statt. Im Mittelpunkt der umfassenden Tagesordnung standen zahlreiche Ehrungen, sowie Neuwahlen des gesamten Vorstands.
Da der W147 Hörstmar sich über ein überaus erfolgreiches Jahr 2011 freuen konnte, gab es auf der JHV zahlreiche Ehrungen.
Der Ehrenvorsitzende Wilfried Bode wurde für den Landesmeistertitel seine Deutschen Riesen, wildfarbig und 50 Jähriger Mitgliedschaft geehrt.

Kai Sander errang mit seinen Deutschen Kleinwiddern, blau-weiß einen Deutschen Meister Titel und gehört nun seit 30 Jahren dem Verein an.

Der 1. Vorsitzende Reinhold Ellenberg wurde mit seinen englischen Schecken, thüringerfarbig sowohl Landesmeister als auch Deutscher Meister und stellte noch ein Siegertier auf der Bundesschau.

  Yvonne Ostroga wurde als Landes- und Deutsche Meisterin für ihre seltenen Meissner Widder, havannafarbig geehrt.

Auch der stellvertretende Vorsitzende Andreas Brokmann bekam einen Blumenstrauß für seinen Landesmeistertitel mit Kleinwidder, rhönfarbig.

Bei der Jugend erhielt Ayrton Sander eine Auszeichnung, da er mit seinen Zwergwiddern, perlfehfarbig Deutscher Vizejugendmeister und Landesjugendmeister wurde. Auch die Zuchtgemeinschaft Hein wurde für den Landesmeistertitel ihrer Kleinsilber, graubraun ausgezeichnet.

Des Weiteren zeichnet der Verein im jeden Jahr den “Züchter des Jahres“ aus. In diesem Jahr konnte sich wieder Reinhold Ellenberg über den Titel freuen. Bei der Vergabe werden die besten vier Bewertungen der Kaninchen eines Züchters auf Lokal- Kreis- und Landes- oder Bundesschau gewertet. Reinhold Ellenberg wurde ein Geldpreis überreicht.

Da der W147 Hörstmar seit einigen Jahren sehr aktiv und erfolgreich Kaninhop betreibt, gibt ein auch einen „Kaninhopper des Jahres“. Hier wurden die besten Platzierungen auf verschiedenen Turnieren zusammengerechnet. In diesem Jahr konnte sich Angelique Jansen über den Titel und einen Geldpreis freuen.
  Auch bei den Vereinswettbewerben war der W147 erfolgreich und konnte auf der Kreisverbandsschau sowohl den Kreismeisterpokal und den Zuchtgruppenpokal gewinnen.
Der neue Vorstand wurde einstimmig von der Versammlung gewählt..
Reinhold Ellenberg wurde als 1. Vorsitzender wiedergewählt, ebenso sein Stellvertreter Andreas Brokmann.
 
Hans Ellenberg legte nach 47 Jahren sein Amt als Kassierer nieder. Ihm danke der Verein mit einem großen Präsentkorb und einem Blumenstrauß, für sein langjähriges Engagement.
Als sein Nachfolger wurde Andreas Brokmann gewählt, Hans Ellenberg wird ihn als sein Stellvertreter unterstützen und einarbeiten. Als Schriftführerin wurde Yvonne Ostroga in ihrem Amt bestätigt. Auch Birgit Busse-Sander wurde als Zuchtwartin wiedergewählt. Uwe Kruse betreut weiterhin die Jugend, wobei er eng mit Kai Sander zusammen arbeitet, der auch weiterhin die Kaninhopgruppe betreut und für die Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich ist. Horst Niewald bleibt Zuchtbuchführer. Er übt dieses Amt nun schon seit 51 Jahren aus. Für die Kennzeichnung der Kaninchen ist weiterhin Erika Pfannenschmidt als Tätowiermeisterin zuständig.
Als Kassenprüfer wurden Christian Schulze und Bernd Schnecke gewählt.
Für das Jahr 2012 hat der W147 Hörstmar wieder einiges geplant. Am 25.3. richtet er zum 3.Mal das „Ostermarktspringen“ auf dem Waisenhausplatz in Lemgo aus. In diesem Jahr konnte für dieser Turnier die Firma Mucki Heimtierbedarf
als Hauptsponsor gewonnen werden.

 Auf Pfingsten werden die Jungzüchter des Vereins am Zeltlager des Zentralverbandes in Bayern teilnehmen. Die Lokalschau mit Kaninhop-Wettbewerb findet am 3./4.11 in der Turnhalle in Hörstmar statt. Auch an zahlreichen weiteren Ausstellungen und Kaninhop-Wettbewerben werden Kaninchen und Züchter des W147 Hörstmar vertreten sein.
Zurzeit kann sich der Verein über die recht stattliche Anzahl von 50 Alt-und Jungzüchtern, sowie Kaninhoppern freuen.