Jugendversammlung am 17.8.2012

 
Am 17.8.2012 richteten wir bei Familie Sander eine Jugendversammlung mit anschließendem Grillen und Kanin-Hop-Training aus.
Zuchtwart Kai Sander referierte mit Unterstützung des Vorsitzenden Reinhold Ellenberg und Jugendleiter Uwe Kruse  zu verschiedenen Themen, die sowohl für Jungzüchter aber auch Kanin-Hopper interessant waren.
Als Erstes ging man auf verschiedene Krankheiten ein, die es bei Kaninchen gibt und man zeigte den Jugendlichen an Bildern und Beschreibungen, wie man diese Krankheiten erkennen kann.
Anschließend wurde anhand der Rasse Farbenzwerg, russenfarbig-schwarz erklärt, wie ein Kaninchen bewertet wird und wie der Standard aufgebaut ist.
Zum Schluß wurden bei dem Tier auch noch die Krallen geschnitten und den Jugendlichen gezeigt wie man diese einfach selber kürzen kann.
Zum Abschluss gab es noch einen kleinen Bericht, wie sich innerhalb die Vorstandsaufgaben verteilen.
Auch wurde darauf eingegangen, wie sich Vereine und Verbände im Zentralverband Deutscher Rassekaninchenzüchter  (ZDRK) aufgliedern und Beschlüsse und Regularien entstehen.
Nach den verschiedenen Vorträgen, wurde vom stellvertretenden Vorsitzenden Andreas Brockmann der Grill angemacht und es gab verschiedene gegrillte Speisen, sowie Salate.

Zwischenzeitlich wurden den anwesenden Kanin-Hoppern die neuen, bundeseinheitlichen Startbücher überreicht und gemeinsam ausgefüllt.
Nach dem Abendessen hatte es sich soweit abgekühlt, dass man auf den benachbarten Schulgrundstück zwei Kanin-Hop-Bahnen aufbaute und dann mit dem Training begann.
Wie immer wurden zuerst niedrigere Höhen aufgebaut, damit sich die Kaninchen "warmspringen" konnten.
Hier ein "Neuzugang" bei seinen ersten Trainingssprügen.

Die beiden Bahnen boten später dann verschiedenen Schwierigkeitsgrade, je nach dem Können der Kaninchen.

Ganz bewusst was dieses Training diesmal an andere Stelle ausgetragen worden und mit unterschiedlichsten Hindernisse,
damit die Tiere bei Turnieren an unterschiedliche Orte und Turnierbahnen gewohnt sind.
Auch in den nächsten Wochen stehen viele weitere Termine bei unserem Verein auf dem Programm.
Am 25.8. beteiligen sich zahlreiche Züchter und Jungzüchter, an der lippischen Jungtierrallye in Knetterheide.
Am 26.8.findet an der Turnhalle in Hörstmar ab 10 Uhr das nächste Kanin-Hop-Training statt.
An den darauf folgenden Wochenenden findenn dann Kanin-Hop-Turniere in Dortmun, Kassel und Delmenhost statt, an denen
sich verschiedene hörstmaraner Kanin-Hop-Sportler beteiligen werden.
Des weiteren finden noch Schiedrichterausbildungen für angehen Schiedsrichter statt.