31. Bundeskaninchenschau in Karlsruhe am 14.und 15.12.2013

Rund 26000 Rassekaninchen, davon 2900 in der Jugendabteilung, wurden am 14. und 15.12.2013 zur 31. Bundeskaninchenschau in den Messehallen in Karlsruhe gezeigt. Ausrichter dieser Veranstaltung war der Landesverband Badischer Rassekaninchenzüchter e.V.
Vom Kreisverband der Rassekaninchenzüchter Lippe e.V. nahmen 17 Alt und 1 Jungzüchter an dieser Ausstellung teil, und stellten sich mit ihren Rassekaninchen der breiten Konkurrenz.
2 Deutsche Meister, 1 Deutscher Vizemeister und 1 Deutscher Vizejugendmeister können die Züchter des RKZV W 147 Hörstmar nach diesem Wochenende vorweisen. Ebenso gingen 5 Bundessiegertitel nach Lippe.

vL: Sven Bültemeyer, Ayrton Sander und Yvonne Ostroga freuen sich über die errungenen Titel
Eine tolle züchterische Leistung zeigte Yvonne Ostroga mit ihren Tieren. Mit Meissner Widder havannafarbig und 384,5 Punkten wurde sie Deutscher Meister, mit Meissner Widder schwarz und ebenfalls 384,5 Punkten Deutscher Vizemeister. Ebenso stellte sie in jeder Zuchtgruppe einen Bundessieger mit 97,0 Punkten.
Mit 382,0 Punkten gewann Frank Volkmann den Deutschen Meistertitel auf Meissner Widder graubraun.
Der Jungzüchter Ayrton Sander zeigte seine Zwergwidder perlfehfarben und wurde mit 385,0 Punkten Deutscher Vizejugendmeister. Auch er hatte einen Bundessieger mit 97,0 Punkten.
Weitere Bundessieger stellten Reinhold Ellenberg aus Hörstmar auf Englische Schecken thüringerfarbig – weiß mit 98,0 Punkten, sowie Sven Bültemeyer vom W 609 ostwestfälischer Widderclub auf Zwergwidder weiß RA und ebenfalls 98,0 Punkten.
Kirsten Demske
RFÖ des Kreisverbandes der Rassekaninchenzüchter Lippe e.V.