Jahreshauptversammlung 2015

Bericht von der Jahreshauptversammlung der Rassekaninchenzuchtvereins W147 Hörstmar.

Am Freitag, den 6. Februar 2015 trafen sich die Mitglieder des Rassekaninchenzuchtvereins W147 Hörstmar zu ihrer alljährlichen Jahreshauptversammlung. Auf der umfangreichen Tagesordnung standen neben zahlreichen Berichten aus dem Vorjahr auch zahlreiche Ehrungen im Vordergrund. Zum Anfang der Versammlung stand der erfreuliche Punkt Neuaufnahme auf der Tagesordnung. Bernd Nagel aus Detmold wird in der Zukunft im W147 Hörstmar Blaue Wiener züchten. Rainer Kippler aus Lage beginnt mit der Zucht von Alaska-Kaninchen.

Unter dem Punkt Ehrung wurde als erstes die 50-jährige Mitgliedschaft von Hans Ellenberg auf der Liste der zu ehrenden Mitglieder. Hans Ellenberg ist 1965 in den W147 eingetreten und war 46 Jahre lang der Kassierer des Vereins, viele Jahre führte er auch die Kasse des Kreisverbandes. In seiner züchterischen Laufbahn hat er mit seinen Kleinschecken Landes-, Bundes- und Europameistertitel gewonnen. Er ist nicht nur Ehrenmitglied im Verein, sondern auch im Kreis- und Landesverband, sowie Meister der deutschen Rassekaninchenzucht.

Hans Ellenberg ist 50 Jahre Mitglied im W147 Hörstmar

 

Auf der Landesverbandsschau in Hamm konnte der W147 Hörstmar gleich drei Landesmeistertitel erringen. Finn Krein (Castorrex) und Ayrton Sander ( Zwergwidder, perlfehfarbig) konnten diese Titel in der Jugendabteilung erringen. Hannelore Kruse konnte am 18.1. den Landesmeistertitel im Kanin-Hop mit ihrem „Herkules“ erringen. Alle drei Landesmeister wurden mit einem Blumenstrauß geehrt. Ebenso wie Yvonne Ostroga, die mit ihren Meissner Widder, havannafarbig Landesclubmeisterin wurde.


Yvonne Ostroge Landesclubmeisterin


Ayrton Sander Landesjugendmeister

Für die beste Zuchtleistung auf Lokal-, Kreis- und Landesschau wird im W147 Hörstmar des Weiteren ein „Züchter des Jahres“ errechnet. Hier konnte sich der Jungzüchter Finn Krein in seinem ersten Zuchtjahr gleich über den Titel freuen. Bei dem „Kanin-Hopp des Jahres“ wurde Hannelore Kruse die Titelträgerin.


Hannelore Kruse Landesmeisterin im Kanin-Hop und Kanin-Hopperin des Jahres

In den zahlreichen Jahresberichten wurde das Zuchtjahr 2014 noch einmal zusammengefasst. In dem Jahr wurden 568 Rassekaninchen aus 118 Würfen gezogen. Der W147 Hörstmar hat mit 21 verschiedenen Rassen ein sehr buntes Bild auf den Schauen zu bieten. In dem Zuchtjahr wurden beide Kreis-Vereinspokalwettbewerbe gewonnen. Auf der Kreisverbandsschau wurden weiterhin 9 Kreiseinzelmeister und 2 Kreisjugendeinzelmeister an hörstmaraner Züchter vergeben.

Mit der Jugendabteilung hat man im vergangenem Jahr am Landesjugendzeltlager teilgenommen, eine Bowlingbahn besucht und auch die Lemgoer Eiswelt. Neben der Lokalschau wurden im Laufe des Jahres auch noch 3 Kanin-Hop Turniere ausgerichtet und weitere Turniere besucht. Auch die Züchter haben an zahlreicheren Kaninchenausstellungen mit sehr gutem Erfolg ausgestellt.

Für 2015 hat der W147 Hörstmar bereits jetzt einen vollen Terminplan. Am 22. März wird wieder in der Lemgoer Innenstadt das „Ostermarktspringen“ stattfinden. Die Züchter planen bereits schon jetzt neben der Lokalschau die am 31.10/1.11. in Hörstmar stattfinden wird, auch den Besuch der Bundesschau in Kassel und der Europaschau im französischen Metz.