Landesjugendjungtierschau 2009

Am 12./13. September fand die Landesjugend-Jungtierschau in Herten -Scherlebeck statt.  Der Kleintierzuchtverein W293 hat keine Kosten und Mühen gescheut um des Landesverbandsjugend eine tolle Schau zu bieten.
Der W147 Hörstmar war mit 9 Sammlungen und 7 Kanin-Hop-Tieren auf der Schau vertreten. Am Samstag fuhr man mit drei PKW´s zum Besuch der Schau. Neben Tieren wurde auch die gesamte Ausrüstung für Kanin-Hop mitgebracht. Auf der Hinfahrt wurde eine Frühstückspause eingelegt und die Jungzüchter hatten schon auf der Fahrt viel Spaß.
Bei der Eröffnung stellte Ausstellungsleiter Peter Lührs und Landesverbandsvorsitzender Rainer Schwarzelmüller die Bedeutung der Jugendarbeit heraus. Dass dies nicht nur Worte waren, konnte man auch an dem vollen Ehrenpreistisch sehen.

Jedes ausstellende Kind sollte neben Ehrenpreisen auch einen Erinnerungswimpel bekommen.

Die Jungzüchter  Hannah Bode, Ayrton Sander, Zuchtgemeinschaft Hein und Kai-Uwe Kruse des W147 Hörstmar konnten gleich vier Landes-Jugend-Jungtier-Meister-Titel erringen. Die ZG; Heim und Kai-Uwe Kruse errangen weiterhin Landesjugendmedaillen und Ayrton Sander einen Landesverbandsehrenpreis.

Hier auch die gesamten Landesjugendjungtiermeister:

Rasse Name Punkte
Deutsche Widder w/h grau Philip Gerth 32/24
Rote Neuseeländer Fenja Ramus 32/23
Graue Wiener Hanna Bode 32/20
DklW w/h grau Tristan Sonnenhorn 32/17
DklW weiss RA Ayrton Sander 32/22
Kleinsilber graubraun ZGM Hein 32/22
Lohkaninchen schwarz Dominik Pathe 32/20
Lohkaninchen havanna Marvin Pathe 32/21
Schwarzgranne Kai-Uwe Kruse 32/23
Zww w/h grau ZGM Küper-Michels 32/24
Zww w/h grau Alina Seifert 32/24
Zww thürfbg. Anna-Maria Hobbold 32/18
Zww weiss RA Sven Heßling 32/21
Farbenzwerge havannafrb. Marvin Baron 32/15
Farbenzwerge wg-s/w ZGM Trapp 32/16
Blau-Rey Markus Rahsing 32/18
   
Vom W147 Hörstmar wurde der Kanin-Hop-Parcour aufgebaut und die Tiere sprangen sich warm. Als Schiedsrichter amtierten Landesjugendobmann Robert Scholl und Martin Bendigt.
Zahlreiche Zuschauer verfolgten begeistert den Wettbewerb und die Jungzüchter und Kaninchen gaben ihr Bestes dieses Hobby zu präsentieren
Platz Starter Kaninchen Fehler Zeit
1. Max Angelique Jansen 0 27
2. Hermann Cassandra Friedrichs 1,6 32
3. Schneeflöckchen Ayrton Sander 2 49
4. Tequila Ayrton Sander 2 67
5. Tiger Julia Arndt 3,6 75
6. JJ Chatal Jansen 7 2,48
7. Rocky Angelique Jansen 9 57
Angelique Jansen, Cassandra Friedrichs und Ayrton Sander bekamen für die ersten drei Plätze Pokale überreicht. Kurz entschlossen gab Peter Lührs  noch den nächst platzierten Kindern einen Pokal, auch bekommt jeder Teilnehmer noch eine Urkunde.
Die angebotene Bewertung der Streichelkaninchen wurde auch gut angenommen und die Preisrichter wurden umlagert und prämierten die Tiere.

Auch hier hat der ausrichtende Verein keine Mühen gescheut und jedem Kind einen Pokal und ein kleines Präsent ausgehändigt.

Einige Streicheltiere durften sich anschließend gleich im Kanin-Hop versuchen. Unter der Anleitung der Mitglieder des W147 Hörstmar wurden gleich einige Naturtalente entdeckt. Wir hoffen, dass sich so vielleicht auch in Recklinghausen einen Kanin-Hop-Gruppe bildet.

Auch Jungzüchter anderer Vereine, versuchten sich einmal an unseren Sprungtalenten und wir hoffen so Nachahmer zu gewinnen.

Aber auch das wahr noch nicht alles, eine THW-Rollbahn, eine Modellautovorführung und ein Ballonclown wurden den Kindern angeboten um ihnen die Zeit zu vertrieben.

Nach einem rund herum schönen und erfolgreichen Nachmittag fuhren die Jungzüchter der W147 Hörstmar wieder in ihre lippische Heimat.

Wir möchten uns an dieser Stelle ausdrücklich bei den verantwortlichen für diese prima Ausstellung bedanken und hoffen, dass das dargestellte Konzept auf kommenden Landesjugendjungtierschauen Nachahmer findet.