Wir vom Rassekaninchenzuchtverein W147 Hörstmar, versuchen oft,

 mit kleinen Aktionen für unseren Verein und die Rassekaninchenzucht zu werben:

 

 

Vorostertag in der Gärtnerei Rackelmann

Kurzfistig wurden zum zum 14.3 eingeladung uns mit einem Satnd am vorösterlichen Tag in der Gärtnerei Rackelmann zu beteiligen.

Kurzfristig stellen wir eine Tiere zusammen und bauten unseren Stand in der Gärtnerei auf.

Gerne nahmen Besuchen und Kinder das Angebot an die Tiere anzupacken und zu streicheln.

Aus entsprechenden Plakaten und Flyern informierten wir über unser Hobby und unseren Verein.

Als nächstes steht der Ostermarkt auf dem Marktplatz in Lemgo am 29.3. auf dem Programm

 

Auch in diesem Jahr war der W147 Hörstmar wieder auf dem Kindergartenfest in Lieme vertreten.

Das Fest wurde in diesem Jahr mit einem Flohmarkt ausgerichtet.

Wir nutzten die Möglichkeit unser Hobby  zu präsentieren.

In einem Gehege war eine Häsin mit Jungen untergebracht, die von den Kindern gestreichelt werden durften.
Dies wurde auch gern wahrgenommen.
Auch präsentierten wir unsere ersten Kanin-Hop-Versuche.

Wie man Sieht waren unsere Athleten in guter Verfassung.

Immer abwechselnd wurden drei verschieden Kanin-Hopper eingesetzt, damit sie genug Zeit zur Erholung hatten.

 

Neben Hinternissen, fanden die "Sportler" auch genug herzhafte Blätter und Gläser die probiert werden mussten.

 

Hier das neueste Infoblatt der W147, dass dort verteilt wurde

 

Schulbesuch am 25.4.08 --->>>

 

Ostermarkt in Lemgo

Auch in diesem Jahr hat sich der W147 wieder am Ostermarkt beteiligt

hier ein paar Eindrücke---->>>>

 

Am 24.September 2006 waren wir wieder beim

Bauermarkt

des Kindergartens in Lieme eingeladen:

Am 2.7.2006 zum wiederholtem Male bei dem

Sommerfest

des Chors von Lemgo-Luerdissen zu Gast.

 

Ostermarkt 2006 in Lemgo

Auch in diesem Jahr beteiligte sich der W147 Hörstmar an dem Ostermarkt in Lemgo.

Unter einem Pavillon von 3 x 9 Metern wurden in 6 Gehegen unterschiedliche Kaninchen gezeigt.

 

Durch die Auswahl der Rassen konnte ein buntes Bild von der Rassekaninchenzucht aufgezeigt werden

 

. Während viele Erwachsene über den 8800 Gramm schweren Riesen staunten, vergnügten sich die Kinder mit dem streicheln der Kaninchenjungen.

 

Auch die Deutsche-Kleinwidder-blau-Häsin „Aileen“ die an einer langen Leine ihre Runden drehte fand viele begeisterte Zuschauer. 

Bereits ab 10 Uhr fanden sich die ersten Besucher ein, obwohl der Ostermarkt erst ab 11 Uhr geöffnet sein sollte, trotz einiger Regenschauer waren immer zahlreiche Besucher am Stand, sobald es aufklarte , war der Stand dicht umlagert.

 

Viele Leute stellten interessiert Fragen rund um Kaninchen oder auch wie ein Rassekaninchen bewertet wird.

Die vorbereiteten Infozettel mit Kontaktadresse zu dem Verein wurden gerne mitgenommen.

 

Selbst als die Zuchtfreunde aus Hörstmar anfingen am Abend den Stand aufzubauen, passten immer noch einige Kinder auf die Kaninchen in den Transportkisten auf.

 

 

 

Hier sieht man einige Bilder beim Besuch des Vereins bei dem Kindergarten in Lemgo-Lieme vom letztem Jahr.

Die Aktion wird am 25.5.2004 wiederholt.