Sturmflut 2010 –

Größtes Kaninchensporttreffen Norddeutschlands (30.7. – 1.8.2010)

Als Fortsetzung der 1. Darßer Kaninchensporttage 2009 fand dieses Jahr die Kaninhop-Veranstaltung  „Sturmflut 2010“ in Barth (auf der Ostsee-Halbinsel Fischland-Darß-Zingst gelegen) statt. Als Vertreterin vom W147 Hörstmar nahm Jasmin Löffler mit ihrem Kaninchen Susi am 1. Nordcup (Leichte Klasse – Gerade Bahn u. Parcours) teil.

 

Nach 6-stündiger Fahrt von Ostwestfalen nach begann die Veranstaltung am Freitagabend mit einer Kennenlernrunde für alle etwa 15 TeilnehmerInnen. Dort hielt Rike Daetz einen interessanten Vortrag über „Bunny Dance“.

 

Am nächsten Tag - nach der Eröffnungsrede des Barther Bürgermeisters - ging es dann um 10 Uhr mit den Wettkämpfen los. Jasmin startete gleich im ersten Wettbewerb mit Susi in der leichten Klasse (Gerade Bahn).

Als weitere Wettbewerbe wurden an diesem Tag noch mittlere und schwere Klasse (Gerade Bahn), Agility und Weitsprung ausgetragen. Beim Weitsprung wurde sogar ein neuer deutscher Rekord (2,08m) von Rike Daetz mit Hubertus Ferdinand D aufgestellt.

Am Sonntag wurde der 2. Teil des Nordcups ausgetragen, der Parcours für alle Klassen. Im Parcours belegte Jasmin mit Susi den 4. Platz, was insgesamt im Nordcup Platz 5 bedeutete.

 

Nach der Siegerehrung fand als abschließende Veranstaltung noch eine Kaninchenauktion statt, wo ein Tier an seinen neuen Besitzer versteigert werden konnte.

 

Danach ging es für viele Teilnehmerinnen wieder zurück nach Hause oder zu einem Kurzurlaub an die Ostsee.

Bericht und Bilder: Jasmin Löffler