Jahreshauptversammlung 2008

 

Bericht von der Jahreshauptversammlung der Rassekaninchenzuchtvereins W147 Hörstmar

 

Am vergangenen Wochenende fand die Jahreshauptversammlung des Rassekaninchenzuchtvereins W147 Hörstmar in der Gaststätte „Zum Bahnhof“ statt.

Der Vorsitzende Reinhold Ellenberg konnte 40 Mitglieder begrüßen.

Besonders erfreulich war, dass zum Jahresanfang 2008  sieben neue Mitglieder ihren Weg in den W147 gefunden haben.

Der Verein besteht nun aus 29 Alt- und 29 Jungzüchter.

Es standen zahlreiche Ehrungen, langjähriger verdienter Züchter auf dem Programm.:

 

Ursula Schnecke bekam die goldene Ehrennadel

des Landesverbandes für 25 Jahre Vorstandsarbeit.

Erika Linne die silberne Ehrennadel des Landesverbandes

für 25 jährige Mitgliedschaft.

Horst Pfannenschmidt wurde für 30-jährige Mitgliedschaft

Christa Neumann für 20-jährige Mitgliedschaft
Werner Lessmeier für 15-jährige Mitgliedschaft geehrt.

Die Jungzüchterzuchtgemeinschaft Borowski/Höfke gekam wurde für ihren Kreisjugendmeistertitel und die Kammermedaille noch einen Blumenstrauß, wie auch Vorsitzender Reinhold Ellenberg für seinen deutschen Vizemeistertitel und den Landesmeistertitel. Ebenfalls bekam Chris Schrader einen Blumenstrauß für sein Siegertier auf der Landesschau.

Bei der Auszeichnung zum Züchter des Jahres (Punktezahlen der besten vier Tiere auf Lokal-, Kreis- und Landesschau) setzte sich Reinhold Ellenberg vor Wilfred Bode durch.

In den Jahresrückblicken konnte auf ein erfolgreiches Zuchtjahr 2007 zurückgeblickt werden.

 

Bis auf einen Pokal errang der W147 alle Vereinswettstreite auf Kreisebene.

 

 

Mit der Jugendgruppe wurde ein Zeltlager am Großen Weserbogen besucht, ein Ausflug zur Landesjugendjungtierschau unternommen und Schulungen im Sporthaus Hörstmar durchgeführt. Zum Jahresabschluss gab es noch einen Kegelnachmittag mit Abschlussgrillen.

 

 

Zuchtbuchführer Horst Niewald konnte berichten, dass im vergangenen Jahr 666 Rassekaninchen in 136 Würfen gezogen wurden.

Kassierer Hans Ellenberg konnte auch ein erfreuliches Resume ziehen.

 

 

Der Vorstand wurde einstimmig entlastet.

Auch die Vorstandswahlen verliefen einstimmig, ergänzt wurde der Vorstand um einen stellvertretenden Jugendwart und sieht wie folgt aus:

1.Vorsitzender: Reinhold Ellenberg

2.Vorsitzende und Schriftführerin: Erika Pfannenschmidt

Kassierer: Hans Ellenberg

Zuchtbuchfüher: Horst Niewald

Zuchtwartin: Birgit Busse Sander

Referent für Öffentlichkeitsarbeit: Kai Sander

Tätowiermeister: Horst und Erika Pfannenschmidt

Jugendwarte: Wilfried Bode und Eckard Wedemann

 

 

Neben vielen weiteren Unternehmungen ist für den 21.7. ein Grillfest bei Familie Börger geplant.

Neumitglied André Wiegand will sich bemühen dass,

in der Jugendgruppe des W147 Hörstmar auch Kanin-Hop durchgeführt wird.