Am 7.2.2010 fand die Jahreshauptversammlung des W147 in seinem Vereinslokal "Am Bahnhof "statt.
Der 1. Vorsitzende Reinhold Ellenberg konnte zahlreiche Mitglieder und auch Neuzugänge an diesem Tag begrüßen.

Auf der umfangreichen Tagesordnung standen die Rückblicke aus dem vergangene Jahr, Neuwahlen und die Planung für 2010 im Mittelpunkt.

Ein umfangreicher Punkt war auch der Punkt Ehrungen.


Als "Züchter des Jahres" wurde Christian Schulze (Loh,schwarz) ausgezeichnet, mit dem besten Gesamtergebnis bei Tischbewertung, Kreis- und Landesschau.
Seine Frau Karin nahm die Ehrung entgegen, da er krankheitsbedingt selber nicht erscheinen konnte. Auch die besten Genesungswünsche wurden ihm ausgesprochen.


Birgit Busse-Sander wurde für ihre zwanzigjährige Mitgliedschaft geehrt



zweite Vorsitzende und Schriftführerin Erika Pfannenschmidt wurde für 30-jährige Mitgliedschaft geehrt
 

Kai Sander bekam für seinen Bundesmeistertitel (DklW blau-weiß) einen Blumenstrauß,
eben so Reinhold Ellenberg für seinen Bundes-Vizemeister- und Landesmeistertitel mit seinen englischen Schecken thüringerfarbig-weiss


Auch seine Enkeltochter Natascha Borowski errang einen Landesmeistertitel und bekam dafür einen Blumenstrauß


Kassandra Friedrichs errang im Kaninhop auf der Landesschau den dritten Platz



In den Jahresberichten wurde auf das erfolgreiche Jubiläumsjahr 2009 Rückblick gehalten, neben den geehrten Züchtern waren auch sehr gute Ergebnisse von zahlreichen hörstmaraner Züchter auf den verschiedenen Schauen errungen.
Auf der ausgerichteten Kreisverbandsschau konnte der W147 Hörstmar den Vereinskreismeistertitel und den Zuchtgruppenpokal erringen. Auf dem Kreisrammlerwettstreit ging der Pokal für die Rassevielfalt an den W147 Hörstmar.
Die ausgerichtet Kreisverbandsschau mit angeschlossener 1.offenen lippischen Kaninhopmeisterschaft erfreute sich sowohl bei der Züchterschaft und Besuchern regen Zuspruchs und positiver Kritiken.

Bei den anschließenden Neuwahlen des Vorstandes wurde eine gute Mischung aus Altem und Neuen erreicht.
Reinhold Ellenberg wurde als 1. Vorsitzender wiedergewählt, ebenso Erika Pfannenschmidt als Schriftführerin und Tätowiermeisterin.
Hans Ellenberg betreut mir seinem Stellvertreter Christian Schluze weiterhin die Vereinskasse.
Horst Niewald verwaltet weiterhin das Zuchtbuch des W147.
Birgit Busse-Sander betreut als Vereinszuchtwartin weithin die hörstmaraner Züchter.
Kai Sander wurde als RfÖ und Kaninhop-Beauftragter in seinem Amt bestätigt.


Es gab aber auch Neuzugänge im Vorstand.
Andreas Brokmann wurde als 2. Vositzender der W147 Hörstmar gewählt.
Uwe Kruse wird mit seinem Stellvertreter Wilfried Bode die Jugendgruppe betreuen.
Hannelore Kruse wird nun als stellvertretende Schriftführerin Erika Pfannenschmidt unterstützen.

Alle Wahlen verliefen harmonisch und einstimmig.

Unter den Punkt Neuaufnahmen konnten gleich vier neue Mitglieder beim W147 aufgenommen werden.
Ivonne Ostroga wurde als Altzüchterin aufgenommen und züchtet Meissner Widder, havannafarbig.
Als Jungzüchter wurden Marcel Borowski (Schwarzgrannen) und Niklas Liebermann (Castorrex) aufgenommen,
sowie Jasmin Löffler, die Kaninhop betreibt.


Auch im Jahr 2010 hat der W147 schon einige Veranstaltungen geplant:
Am 21.3. soll anlässlich des Ostermarktes in Lemgo auf dem Waisenhausplatz ein Kaninhopturnier ausgerichtet werden,
auch soll wieder ein Pavillon mit Streichelgehegen aufgebaut werden.
Die diesjährige Lokalschau, ebenfalls mit einem Kaninhop-Turnier ist für den 30./31.10. in der Turnhalle Hörstmar geplant.