Jahreshauptversammlung 2011
Am 11.2.2011 fand die JHV der W147 in der Gaststätte „Am Bahnhof“ in Lemgo-Hörstmar statt.
Der 1. Vorsitzende Reinhold Ellenberg konnte zahlreiche Züchter und Jungzüchter an diesem Abend begrüßen.
Der erste wichtige Punkt der Tagesordnung waren in diesem Jahr die Ehrungen verdienter Züchter.

Besonders ist an dieser Stelle Horst Niewald herauszustellen. Seit 50 Jahren ist er Mitglied im W147 und übt nun auch seit 50 Jahren das Amt des Zuchtbuchführers aus. Über die Jahrzehnte hat er unzählige Rassekaninchen ordnungsgemäß in die Zuchtbücher eingetragen, die entsprechenden Meldungen ausgefüllt, die Tätonummern ermittelt und an die Tätowiermeister weiter gegeben.
Für 40-jährige Mitgliedschaft wurde Werner Kagerer ausgezeichnet.Familie Pfannenschmidt ist nun seit 20 Jahren für die Tätowierung der Kaninchen im W147 zuständig und bekam dafür auch einen Blumenstrauß.
 
Seit 15 Jahren übt Kai Sander das Amt des Referenten für Öffentlichkeitsarbeit aus und wurde dafür mit einem Blumenstrauß geehrt.
 Reinhold Ellenberg wurde sowohl für seine 20-jährige Arbeit als 1. Vorsitzende und für seinen Landesmeistertitel durch den Ehrenvorsitzenden Wilfred Bode geehrt.
Als besonderer Titel, für die höchsten vier bewerteten Tiere auf Lokal-, Kreis-, und Landesschau konnte sich in diesem Jahr Reinhold Ellenberg den Titel „Züchter des Jahres“ erringen, auf den ein Geldpreis ausgelobt wurde
Da sich auch die Kaninhopgruppe des W147 Hörstmar erfolgreich an zahlreichen Wettbewerben beteiligte, wurde auch der Titel „Kaninhopper des Jahres“ vergeben. Hierzu wurden die Ergebnisse von den Wettbewerben auf dem Lemgoer Ostermarkt, der Lokalschau und der Landesschau verrechnet. Hier konnte sich Chantal Jansen durchsetzen und erhielt ebenfalls einen Geldpreis.
In den Jahresberichten konnten die Vorstandsmitglieder eine sehr positive Bilanz ziehen. Der W147 Hörstmar hatte auf verschiedenen Veranstaltungen den Verein präsentiert. Die hörstmaraner Züchter nahmen erfolgreich an zahlreichen Ausstellungen teil. So konnte der W147 bei der Kreisverbandsschau sowohl den Kreismeisterpokal, als auch den Zuchtgruppenpokal erringen. 11 Altzüchter und 4 Jungzüchter konnten mit einem Kreiseinzelmeistertitel nach Hause gehen, auch zahlreiche weitere hohe Preise wurden errungen.
Auch für das Jahr 2011 plant der W147 Hörstmar zahlreiche Veranstaltungen. Aam 8.4. wird die Rassekaninchenzucht und Kaninhop den Schülern der Grundschule Hörstmar vorgestellt. Am10.4 wird ein großes Kaninhop-Turnier ausgerichtet. Ab Himmelfahrt ist die Teilnahme eines Kaninhop-Wettbewerbes auf der Brandenburger Landewirtschaftsschau vorgesehen. Über Pfingsten wird die Jugendgruppe des W147 Hörstmar ab einem Zeltlager am großen Weserbogen teilnehmen.
Die Lokalschau mit Kaninhop-Wettbewerb findet in diesem Jahr am 15./16.10 2011 in der Turnhalle in Hörstmar statt.
Zurzeit gehören 27 Erwachsene und 17 Kinder und Jugendliche den W147 Hörstmar an. Im Laufe des Jahres sind weitere Monatsversammlungen, Jugendversammlungen und Kaninhop-Trainingstag vorgesehen.
Gerne steht der Verein weiteren Interessenten für Fragen zur Verfügung.