Kreisverbandsschau 
2007

 

 

Auf der diesjähriger Kreisverbandsschau waren die Kaninchenzüchter

aus Hörstmar und Bad Salzuflen sehr erfolgreich.

Der Vereinsmeisterpokal, der auf die besten 15 Tiere aus dem Zuchtjahr vergeben

wird, ging mit 1456,5 Punkte an Hörstmar, ein Durchschnitt von 97,1 Pkt je Tier.

Auf Platz 2 kam der W156 Bad Salzuflen mit 1452,5 Pkt.

Auch der Zuchtgruppenpokal für die besten 5 Zuchtgruppen

konnte Hörstmar erringen, ein Durchschnitt von 387,4 Punkten konnten erreicht werden.

Auch hier kam der W156 Bad Salzuflen auf Platz 2, man errang einen Durchschnitt von 386,5 Punkte

 

Die Kammermedaille ging an die Jungzüchterzuchtgemeinschaft Borowski/Höke(W147), ihre englischen Schecken thüringerfarbig-weiß errangen 388,5 Punkte. Sie errangen für die Leistung auch den Kreisjugendmeisterpokal. Des weiteren stellten sie das beste Zeichnungstier mit 97,5 Pkt.

 

 

Ayrton Sander(W147) errang mit seinen DklW weiß RA 386,5 Pkt. erhielt den Vizekreisjugendmeisterpokal und eine Landesverbandsmedaille.

 

Kira Wedemann (W147/ Castor Rexe) erreichte auch 386,5 Pkt und bekam einen Kreisverbandsehrenpreis.

 

Daniel Bode (W147/Graue Wiener) bekam für 385,5 Pkt

  eine LVM.

 

 

 
 Wilfried Bode W147 (Graue Wiener) bekam für 387,5 Punkte eine Landesverbandsmedaille.

Die Landesverbandsmedaillen für Erzeugnisse und Bastelarbeiten ging an die beiden Salzufler Frau

Cornelia Hippler und Hanna Timpe.

Cornelia Hippler errang auch den Pokal für die beste Züchterfrau 2007.

 

Zehn Altzüchten und neun Jungzüchter vom W147 Hörstmar errangen den Titel Kreiseinzelmeister.

 

4 Kreiseinzelmeistertitel bei den Altzüchtern und ein Titel bei den Jungzüchtern

ging an den W156 Bad Salzuflen.