Reinhold Ellenberg zum Ehrenmitglied des Landesverbandes ernannt

Auf der Jahreshauptversammlung des Landesverbandes Westfälischer Rassekaninchenzüchter e.V. am 05. April 2009 wurde Reinhold Ellenberg zum Ehrenmitglied des Landesverbandes ernannt.

Reinhold Ellenberg züchtet seit 1963 Rassekaninchen im RKZV W 147 Hörstmar (KV – Lippe).

In seinem Ortsverein war er von 1969 bis 1999 Zuchtwerbewart und ist seit 1991 bis heute Vereinsvorsitzender. Somit ist er 40 Jahre im Vereinsvorstand aktiv tätig.

Seit 18 Jahren ist er zudem Clubvorsitzender und Mitglied im Scheckenclub W 369 Eickelborn.

Im Kreisvorstand des Kreisverbandes der Rassekaninchenzüchter Lippe e.V. war Reinhold Ellenberg insgesamt 10 Jahre tätig. 3Jahre als Kreiszuchtwart und 7 Jahre (bis März 2009) als stellvertretender Kreisverbandsvorsitzender.

Auf der Jahreshauptversammlung im März 2009 wurde er zum Ehrenmitglied des Kreisverbandes Lippe ernannt.

Ebenfalls 18 Jahre (bis 2009) war er Schriftführer im Landesclubvorstand.

Reinhold Ellenberg züchtet Englische Schecken thüringerfarbig/weiß.

Er ist vielfacher Vereins- und Clubmeister, Kreis-, Landes- und Bundesmeister, Bundessieger und erhielt sogar den Europameistertitel auf der Europaschau in Leipzig.

Neben seinen züchterischen Erfolgen war Reinhold Ellenberg mehrfacher Ausstellungsleiter der Landesverbandsclubschauen und der überregionalen Scheckenclubvergleichsschau mit 2000 ausgestellten Tieren.

Mit der Ernennung zum Ehrenmitglied des Landesverbandes Westfälischer Rassekaninchenzüchter e.V. wurden seine Verdienste um die Rassekaninchenzucht und seine Tätigkeiten für und in unserer Organisation gewürdigt.

Neben Hans Ellenberg, Kurt Kirchner und Gerhard Kramer ist Reinhold Ellenberg der vierte lippische Züchter der zum Ehrenmitglied im Landesverband ernannt wurde.

(c) Bericht und Bilder Kirsten Demske

Lieber Reinhold,

unsere herzlichsten Glückwünsche,

 bei deine Leistungen rund um die Rassekaninchenzucht

war diese Ehrung mehr als verdient.

Deine Vereinskollegen