Drucken
Kategorie: Kanin-Hop
Zugriffe: 955

Hallo liebe Kanin-Hopper,

 

für die nächste Zeit sage ich hiermit unsere gemeinsames Kanin-Hop Training ab.

 

Ich hatte überlegt, ob wir dies beibehalten, da wir ja nur ein kleiner Kreis sind und ich mir denken könnte, dass den Kindern bald „die Decke auf den Kopf fällt“.

 

Allerdings habe ich nun einmal genauer die Veröffentlichungen der Stadt Lemgo auf www.lemgo.de nachgelesen.

 

Hier ist auch folgender Satz zu finden:

 

„Alle Sportvereine werden dringend gebeten, sämtliche Sportveranstaltungen und den Trainingsbetrieb einzustellen. Auch Sportstudios werden gebeten, ihren Betrieb einzustellen.“

Also sollten wir uns in nächster Zeit daranhalten und jeder nur für sich trainieren. 

Entsprechend den Absprachen auf unserer JHV, werden wir trotzdem erst einmal das Maispringen vorbereiten. Ich hänge euch die Papiere einmal an und möchte euch bitten diese in den nächsten Tagen auszufüllen.

 

Wenn die Seuchenlage bis dahin abgeschwächt ist, entscheiden wir Anfang Mai, wie wir weiter vorgehen.

Kai Sander